Teilnahmebedingungen Fotowettbewerb Jesteburg

1.     Allgemein

  • Diese Aktion wird vom SPD – Ortsverein Jesteburg c/o Steffen Burmeister, Försterweg 7, 21266 Jesteburg,      Deutschland (nachfolgend „OV Jesteburg“) veranstaltet. Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Aktionszeitraum ist: ........
  • Im Aktionszeitraum können alle Bürger der Samtgemeinde Jesteburg (nachfolgend „Jesteburger“) an die email-Adresse:jesteburg@die-besten-bilder.de Fotos zum Thema Jesteburg – gemeint ist hier die Samtgemeinde - senden.
  • Am Wettbewerb können nur Fotos teilnehmen, die während des Aktionszeitraums per E-Mail an: jesteburg@die-besten-bilder.de  eingereicht werden.
  • Mit der Teilnahme am Wettbewerb stimmt der/die TeilnehmerIn den nachfolgenden Teilnahmebedingungen und   der Übertragung der Nutzungsrechte wie unten erläutert zu.

2.     Fotos

  • Eingesandte Fotos werden auf der Internet-Plattform www.foto-jesteburg.de  unter Angabe des Namens des einsendenden Jesteburgers veröffentlicht.
  • Im gesamten Aktionszeitraum können von jedem Jesteburger bis zu drei Fotos eingesandt werden.
  • Zu beachten sind folgende Hinweise:

        Das Dateiformat der Bilder ist jpg, .jpeg, 
        Die Größe der Bilder mindestens 250x250px
        Ergänzend zu den Bildern benötigen wir bitte folgende Angaben:
        Name, Vorname,
        Adresse
        Tel. Nr.
        Geburtsdatum

  • Die eingesandten Fotos müssen den allgemeinen Datenschutzbestimmungen entsprechen, insbesondere gelten folgende Bedingungen:
  • Es dürfen nur eigene Bilder eingesandt  werden.
  • Fotos, bei denen der Verdacht besteht, dass durch die gesetzlich (z.B. durch das Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster-, Gebrauchsmuster oder Allgemeine Persönlichkeitsrecht) geschützte Inhalte veröffentlicht werden, ohne dass der Jesteburger dazu berechtigt ist oder der OV Jesteburg begründete Zweifel am Vorliegen einer solchen Berechtigung hat, werden nicht eingestellt.
  • Ebenso werden Fotos nicht eingestellt, die beleidigende oder verleumderische Inhalte enthalten oder auf entsprechendes Material auf einer Drittwebseite verlinken, unabhängig davon, wen diese Inhalte tatsächlich betreffen.
  • Der OV Jesteburg wird auch sittenwidrige, pornografische oder gegen Gesetze, insbesondere Jugendschutzgesetze, verstoßende Fotos, sowie solche, die dazu aufrufen, gegen geltende Gesetze zu verstoßen nicht veröffentlichen.
  • Bitte beachten Sie, dass keine persönlichen Daten wie Anschrift, E-Mail-Adresse etc. auf dem Bild selbst zu sehen sind.
  • Der OV Jesteburg behält sich grundsätzlich das Recht vor, nicht den Richtlinien entsprechende Bilder ohne Begründung und ohne besondere Ankündigung für eine Veröffentlichung nicht zu berücksichtigen.

 
3.     Wettbewerb

  • Die Sieger in der jeweiligen Kategorie (nachfolgend „Kategorie-Sieger“) werden durch eine Jury bestimmt. Darüber hinaus wird über alle Kategorien ein Hauptpreis ausgelost. Der Hauptpreis ist ein 150EUR Einkaufs- oder Verzehrgutschein bei KnackigFrisch, Mokkasin oder einem anderen Jesteburger Betrieb nach Wahl des Gewinners.
  • Die Ermittlung der Sieger erfolgt nach Abschluss des Aktionszeitraums durch eine Jury. Eine Einsicht in die Bewertung durch die TeilnehmerInnen ist nicht möglich.
  • Berücksichtigt werden jeweils nur die Fotos, die im Aktionszeitraum eingesandt wurden.
  • Die Sieger werden am Tag der Ermittlung durch Veröffentlichung auf www.gemeindenachrichten.com bekannt gegeben.
  • Der OV Jesteburg ist berechtigt, jedes Gewinnerfoto während und nach dem Aktionszeitraums unter Nennung des Vor- und Nachnamens des Jesteburgers zeitlich unbegrenzt auf der Aktionsseite zu veröffentlichen. Ab Ende des Aktionszeitraums kann der Einsteller eines Gewinnerfotos seine Einwilligung zur Veröffentlichung des Fotos auf der Aktionsseite mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an spd-jesteburg@gmx.de.
  • Der Hauptpreis wird unter allen Teilnehmern nach Beendigung des Wettbewerbs ausgelost und an einem der folgenden Tage bekanntgegeben.
  • Der Einsender des jeweiligen Gewinnerfotos ist der Kategorie-Sieger oder der Hauptgewinner. Dieser erhält kurzfristig nach Abschluss des Aktionszeitraums eine E-Mail mit der Gewinnbenachrichtigung an die beim OV Jesteburg hinterlegten E-Mail-Adresse. Jeder Teilnehmer hat die Erreichbarkeit über diese E-Mail-Adresse sicherzustellen. Für eine durch den Teilnehmer verschuldete Nicht-Erreichbarkeit zeichnet der OV Jesteburg nicht verantwortlich. Meldet sich der Kategorie-Sieger oder Hauptgewinner nicht binnen 14 Tagen nach der Gewinnbenachrichtigung (entscheidend ist der Tag der Absendung durch den OV Jesteburg), verfällt der Gewinn.
  • Der OV Jesteburg  bleibt nach Fristablauf berechtigt, ersatzweise einen anderen Sieger in der Altersgruppe und/ oder Hauptgewinner zu ermitteln. Ein Anspruch darauf besteht allerdings nicht.Teilnahme an dieser Sonderaktion erst ab 16 Jahren, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitglieder des Vorstands des OV Jesteburg und andere an der Konzeption und Umsetzung dieser Sonderaktion beteiligte Personen und deren Angehörigen sind vom Wettbewerb ausgeschlossen. Die Teilnahme im Namen von Dritten ist ebenfalls ausgeschlossen.

 

4.     Sonstiges

  • Der Ortsverein behält sich das Recht vor, den Fotowettbewerb zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen auszusetzen und/oder abzubrechen
  • Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden  während und nach dem Aktionszeitraum Informationen des OV Jesteburg zu erhalten. Das Einverständnis kann jederzeit und mit sofortiger Wirkung widerrufen werden. Der Widerruf ist zu richten an spd-jesteburg@gmx.de.
  • Sollten Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein, oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen nicht berührt werden. Das gleiche gilt, soweit sich herausstellen sollte, dass die Teilnahmebedingungen eine Regelungslücke enthalten. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung gelten, die rechtlich möglich ist und der unwirksamen Regelung inhaltlich am nächsten kommt.